poly.fon – Frieder Kerler + Bertl Zagst – Vom Versuch eine Linie zu ziehen

Frieder Kerler + Bertl Zagst
Vom Versuch eine Linie zu ziehen

Vernissage: Mittwoch 14.11.2018, 19.30Uhr
Einführung: Dr. Angela Zieger
Musik: Denis Makram

Ort: Kulturzentrum Dieselstrasse e.V., Dieselstrasse 26, 73734 Esslingen a.N.
Ausstellungsdauer: 14. November bis 04. Januar 2019

Die Ausstellung ist für Veranstaltungsbesucher während der Veranstaltung zu besichtigen.
Terminvereinbarung für Besuche außerhalb der Veranstaltungen unter Tel. 0711 388452.

 

Beide Künstler nähern sich unterschiedlich der Untersuchung der Wirklichkeit.
Kerler bearbeitet das Motiv der Spiegelung und Brechung auf Oberflächen.
Zagst lenkt den Blick auf alltägliche, gewöhnlich übersehene Strukturen und Texturen von Straßen und Flächen.
Ausgang für die ausgestellten Arbeiten ist bei beiden intensive Auseinandersetzung mit der Fotografie.
Kerler und Zagst arbeiten seit langem immer wieder an künstlerischen Projekten zusammen.

 

Bert Zagst, mantua 8.18

 

Frieder Kerler, Linie 1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.